Sie sind hier

"Der Weg ist das Ziel"

Der Übergang zu einer zeitgemässeren Gesellschaftsform wird fliessend stattfinden. Gerade in den am weitesten entwickelten Gesellschaften (Europa, Amerika, alle demokratischen Staaten) wird es kein "Umschalten" geben.

Es werden sich innerhalb der betehnden Strukturen neue Strukturen bilden, deren Einfluss stetig wachsen wird. Über das Instrument "Demokratie" wird der Umbau fliessend stattfinden. Aber auch in einem fliessenden Umbau wird es Stufen geben - und sei es nur die Stufe beim einzelnen Individuum. Wer sich entscheidet, den Weg mitzugehen, wird zunächst in einer Minderheit sein.

Durch ein "auf-sich-aufmerksam-machen" wird aus der belächelten Minderheit eine ernstzunehmende Grruppe, aus dieser dann eine Bewegung, und irgendwann kann sich kaum noch jemand der Bewegung entziehen. Wenn so ein Umbau ohne Gewalt und Zwang statfindet, erfüllt es auch schon, sagen zu können "ich bin/war dabei".

Hierbei Flagge zu zeigen ist sehr, sehr wichtig. Denn eine Flagge hat eine "Signalwirkung". Ein reales Beispiel ist die "Aktion roter Punkt Hannover 1969" (Quelle).

Es ist immer ein gutes Gefühl, unter vielen Menschen zu sein, die alle "gleich ticken" oder "gleich empfinden". Das Glücksgefühl beim Besuch eines Konzertes, einer Sportveranstaltung oder einer Gruppe gleichgesinnter kennt jeder. Zu wissen "ich bin nicht alleine", wenn ein kreisender Blick in die Umgebung diese Gleichgesinnten aufzeigt, ist erfreulich. Und durch diese Präsenz wird ei Bekanntheit immer grösser und damit die Chance, weitere Gleichgesinnte zu finden...

Theme designed by Donny Carette - Powered by Drupal - copyright © 2018